Dienstag, 9. Juni 2015

DIY Haarmasken für schöne Haare

Heute dreht sich alles um selbstgemachte Haaremasken, die man aus Zutaten herstellen kann, die
die meisten Zuhause haben. Manchmal wirken diese selbstgemachten Masken besser als 
die Gekauften. Also gönnt euren Haaren eine ordentliche Kur und viel Spaß beim Ausprobieren mit alltäglichen Produkten !



1.Haarmaske für glänzendes und sprödes Haar
Wer möchte, dass seine Haar mehr glänzen und einfach allgemein schöner aussehen, sollte diese Maske ausprobieren.
3 EL Olivenöl mit 1 EL Mayonnaise verrühren. In die Längen einmassieren und mindestens 1 Stunde einwirken lassen. Bei dieser Haar Maske gilt je länger die Einwirkzeit, umso besser.
Danach das Haar gründlich auswaschen.

2.Haarmaske für Brünette und Schwarze Haare
Haare mit abgekühltem Espresso abspühlen. Das ganze funktioniert auch mit Kaffeepulver.
Gründlich auspülen nicht vergessen.
Dieses Durchspülen soll die Farbintensität brauner und schwarzer Haare verbessert werden.

3.Haarmaske für Trockenes Haar
1 Ei, 1 TL flüssigen Honig und 2 TL Olivenöl verrühren. Zu beachten ist natürlich, dass je  nach Haarlänge
auch mehr von der Maske hergestellt werden sollte.
Diese Mischung sollte ins nasse bzw feuchte Haar gegeben werden. Dann das Haar mit einer Badehaube oder ähnlichem bedecken und 30 min einwirken lassen. Auch hier gründlich ausspülen.

4.Für Blonde/Brünette Haare
1 Liter Wasser aufkochen lassen und 3-4 Kamillenteebeutel für die blonden und 3-4 Schwarzteebeutel für brünetten Frauen darin aufbrühen. Das ganze abkühlen lassen auf eine Temperatur, die an der Kopfhaut angenehm ist. Dann die bereits gewaschenen Haare damit abspülen und Lufttrocknen lassen.
Auch diese Version soll die Farbintensität fördern.

5.Gegen brüchiges Haar
Wenn euer Haar brüchig ist oder dazu neigt, dem könnte folgendes Rezept für eine bessere Haarpracht helfen:
Eine reife Banane zermatschen und mit 3 Esslöffeln Quark (30%Fett) zu einer Masse verrühren.
Diese Masse massiert man nun in die Haarlängen, lässt es 30 min wirken.
Anschließend gut ausspülen.


Auch ich habe ab und an meine Haarprobleme. Wenn es ins dramatische geht und es heißt katastrophale Haare zu retten, ist meist eins dieser selbstgemachten Masken mein Retter in der Desaster Bad Hair Phase.
SHARE:

Kommentare

  1. Ich habe noch nie Haarmasken ausprobiert! Danlke für den tollen Post, ich werde gleich mal eine machen :)
    Liebe Grüß Melissa
    http://away66.blogpsot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die riechen nicht so gut wie die aus der Drogerie, bewirken aber mehr :)

      Löschen
  2. Sehr schöne und informativer Post!
    Da werde ich doch auf jeden Fall mal die ein oder andere Haarmaske ausprobieren.... :-)
    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Lea <3

    http://lovely-lea-world.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Hey there! I just followed you :)

    With Love,
    Shikin Kikin
    Blog | Twitter | Bloglovin

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post !
    -
    Liebste Grüße:)
    Cyra von:
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. coole idee!! aber bei deinen traumhaaren brauchst du das sicher gar nicht, oder?! ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha wie süß danke :D
      Schöne Haare brauchen allerdings Pflege um schön zu bleiben :) <3

      Löschen
  6. Danke für den tollen Post mit den guten Tipps. Da werde ich definitiv was testen. :)
    Übrigens hübsches Bild.
    Liebste Grüße (:
    loveyourself8.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir nützlich ist!
      Und danke schön :)

      Löschen
  7. ein sehr schöner post ♥ espresso für brünette haare klingt sehr interressant, das muss ich unbedingt mal ausprobieren ♥
    vielen dank übrigens für deinen lieben kommentar ♥

    liebst,josie

    AntwortenLöschen
  8. So ein toller Post! Richtig tolle Tipps!
    Espresso für dunkles Haar ist genial, teste ich bei nächster Gelegenheit!

    Liebst, Colli

    AntwortenLöschen
  9. Die Haarmasken hören sich gut an. Vielleicht magst du einmal bei mir vorbeischauen :)

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  10. Richtig toller und interessanter Post! Ich bin ein totaler Fan von Haarmasken und beim nächsten Mal, werde ich mal eine ausprobieren :)

    Alles Liebe,
    Very

    AntwortenLöschen
  11. Toller Blogpost!<3

    Liebe Grüße an dich, Ceyda von
    http://ceylanceydaa.blogspot.de/ &
    Mein letzter Blogpost: http://ceylanceydaa.blogspot.de/2015/06/wishlist.html

    AntwortenLöschen
  12. Super Post & danke für den lieben Kommentar!
    Ich folge dir gleich mal :)
    Alles Liebe.♥
    one-day-we-will-laugh-about-that.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Toller Post! Ich hab noch nie eine Haarmaske probiert, ich werde mal eine davon ausprobieren! :D

    LG Carla,

    http://closetconfidential2.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe selbstgemachte Haarmasken. ♥
    Die pflegen immer ganz toll das Haar. :D

    Dir einen schönen Samstag. ♥
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig