Mittwoch, 28. Oktober 2015

Aufgebrauchte Produkte Oktober 2015

Hallo meine Lieben! ♥
Da ich im Moment eher aufs erstmal aufbrauchen setze statt neue Sachen zu kaufen, habe
ich ein paar leere Produkte gesammelt. Manche von ihnen wurden mit Mühe und Not aufgebraucht,
andere verschwanden sehr schnell.
Ich stell euch heute die aufgebrauchten Produkte vor und erzähle wie ich sie fand.


SHARE:

Dienstag, 20. Oktober 2015

5 Beauty Colors for Fall!

Hallo meine Lieben ♥
Der Herbst ist wohl mehr als offiziell da und es wird immer kälter und kälter. Ich steh mehr auf warme Klimate, aber gut eingekuschelt ist auch diese Jahreszeit super schön.
Was ich am Herbst liebe sind die Farben.
Ich dachte ich zeig euch heute 5 Farben, welche ich im Bereich Beauty für diese Jahreszeit toll finde!
SHARE:

Samstag, 10. Oktober 2015

Bookreview: #Girlboss von Sophia Amoruso

Hallo ihr Lieben!♥

Zum ersten Mal gibt es eine Buchreview von mir. Undzwar habe ich ein sehr gehyptes Buch gelesen:
Girlboss von Sophia Amoruso . In der ganzen Blogger- und Youtubewelt wurde es hochgelobt und auf sämtlichen inspirierenden Fotos lag es auf dem Tisch.
Für die jenigen, die es noch nicht gelesen haben, habe ich eine kleine Reviewe gemacht und hoffe dass es euch gefällt!



Sophia schreibt in ihrem Buch wie sie CEO eines Millionenschweren Modeunternehmens geworden ist ohne einen Kredit aufnehmen zu müssen. Ohne Schulabschluss und ganz alleine legte sie den Grundstein dafür ohne zu wissen, wohin es sie führt. Eine faszinierende Geschichte, die natürlich verschriftlicht werden musste.
Das Buch ist allerdings nur zum Teil eine Biografie und zum anderen Teil enthält es Tipps für das Berufsleben und für die eigene Karriereleiter.

Ich möchte nicht spoilern, also gibts von mir keine großen Details.
Sophia Amoruso gibt uns einen Einblick in die Welt des Erfolgs und gibt nützliche Hinweise, die jedem helfen können.
Da sie als CEO auch z.B. Bewerbungen liest, erzählt sie worauf man achten sollte um nicht direkt abserviert zu werden. Auch führt sie vor Augen, wie kleine Details im Arbeitsleben Auswirkungen haben können. Manchmal sind es doch tatsächlich die kleinen Dinge im Leben, die großes Bewirken.



Fazit:
Mit ihrem Buch motiviert sie einen den eigenen Weg zu gehen und nicht ständig das zu tun, was andere von einem erwarten. Wenn man was besonderes ist oder spezielle Interessen hat, lohnt es sich manchmal dafür zu kämpfen. Wie bereits erwähnt gibt es außer einigen Lebensweisheiten auch nützliche Tipps und Tricks für die Karriere.
Jeder der im Internet arbeitet, sollte das Buch mal gelesen haben um sich vor Augen zu führen, was denn die Leser bzw Zuschauer eigentlich so beeinflusst.

Die Hauptmessage des Buches lässt sich eigentlich in einem Satz zusammenfassen:
Wenn du was erreichen willst, musst du 100% geben.

Habt ihr das Buch bereits gelesen? Wie fandet ihr es?
SHARE:

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Review: 2 Essence Produkte

Hallo meine Lieben! ♥
Schon sehr sehr lange ist es her, dass ich eine Review hochgeladen habe.
Bei mir sind in letzter Zeit einige neue Sachen eingezogen u.a. auch welche von Essence, die
ich schon ausgiebig getestet habe.
Heute könnt ihr lesen, was ich von den the gel nail polish und einem Lippenstift halte und welche Erfahrung ich mit Ihnen gemacht habe.




Fangen wir mit 2 Farben aus der the gel nail polish Reihe an.
Ich besitze einmal die Nummer 34 candy love und die 36 dare it nude. Die Farbauswahl der Reihe ist wirklich super und deckt  fast jeden Farbwunsch. Ich habe sogar schon mehrere Berichte gesehen, dass einige Farben super Dupes zu teureren Essie Variante sein sollen.



Ich finde die Konsistenz ist sehr gut und lässt sich im Vergleich zu anderen Nagellacken schnell und einfach über den Fingernagel verteilen. Die Trockenzeit ist allerdings nicht verkürzt. Noch 2 Stunden nach Auftragen war die Oberfläche druckempfindlich sodass man aufpassen muss nirgendwo dran zu kommen. Sonst hat man blöde Abdrücke auf den Fingernägeln.
Bevor man den Nagellack aufträgt, sollte man das Fläschen gut schütteln, damit die Farbintensität konstant ist. Je nachdem wie intensiv man es haben will, reichen eins bis zwei Schichten aus.

Leider bin ich von der Haltbarkeit nicht überzeugt (trotz Topcoat). Nach nur einem Tag blättert der Nagellack an den Nagelspitzen ab. Nach zwei bis drei Tagen fängt er an abzufallen und lässt sich sogar abziehen, wie Peel-Off Nagellacke. Ich denke nicht, dass es so super gesund ist für die Nägel. Geschweige denn erfreulich für uns Mädels.

Ich finde die Farben wirklich toll, nur passiert es mir jedes Mal, dass der Nagellack abblättert, was mich verständlicherweise wirklich stört. Meistens mach ich 2 Schichten und dann noch einen Topcoat drauf und hoffe vergebens auf ein besseres Ergebnis.
Ich werde in der Zukunft mal versuchen nur eine deckende Schicht aufzutragen, mal sehen was passiert.



Kommen wir nun zur Lippenfarbe.
Im Sortiment findet man die gängisten Farben zu einem günstigen Preis.
Ich habe mir eine sehr natürliche Farbe ausgesucht.
Die Konsistenz ist sehr leicht, man spürt kaum, dass man etwas auf den Lippen trägt. Somit ist  auch die Deckkraft nicht sehr stark. Es zaubert den Lippen eine leichte Farbe ohne viel Künstlichkeit ins Spiel zu bringen. Auch wenn man dies als Schwäche bezeichnen könnte, finde ich es allerdings gut  geeignet für die Schule oder Uni. Es ist einfach nicht too much und sieht sehr natürlich aus.

Wer ein WOW Effekt haben will oder eine super deckende oder langanhaltende Farbe, sollte zu einem anderen Produkt greifen. Dieses eignet sich eher für einen super dezenten Look oder auch für Schminkanfänger.

Was haltet ihr von den Produkten?
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig