Welche Notizbücher euch das Leben einfacher machen

1/24/2016

Hallo meine Lieben !
Wer außer mir hat sich auch vorgenommen im Jahr 2016 besser organisiert zu sein?
Ich glaube dieser Vorsatz steht bei mir jährlich auf der Liste. Jedes Jahr sind die Bemühungen groß etwas weniger im Chaos zu versinken. Letztes Jahr habe ich gemerkt, dass ich viel besser mit Notizbüchern klarkomme und alles im Überblick behalte.
Heute zeige ich euch, welche Büchlein ich verwende, wofür sie gut sind um mir einiges an Kopf zerbrechen abzunehmen.




Kalender
Ein absolutes Muss ist ein Kalender. Dieses Jahr habe ich mir einen ausgesucht, der 1 Woche auf 2 Seiten hat und zusätzlich einen kleinen Bereich für Notizen. Außerdem findet sich auf jeder Doppelseite eine kleine Übersicht der nächsten 3 Monat.
Ich finde es daher super, weil ich alles im Überblick habe. Durch das Notizenfeld kann man Gedanken festhalten und ausreichend Platz für kleine To-Do Listen gibt es auch.
Meinen Kalender habe ich bei TK Maxx gefunden.

Ich benutze ihn täglich für Termine, To-do Listen, Kritzeleien und sonstige Dinge.


Blog Planner
Wer bloggt weiß, dass seine Posts zu planen und rechtzeitig zu liefern manchmal wirklich stressig ist oder auch chaotisch sein kann. Ohne etwas Vorzuplanen würde es bei mir vermutlich gar nicht funktionieren. 
Also Blog Planner verwende ich ein Notizbuch mit weißen Blättern, die viel Freiraum zum Gestalten lassen. Das finde ich wichtig um Skizzen zu machen, Notizen kreuz und quer zu verbreitern oder auch mal etwas rein zu kleben.
Eine knappe Erklärung zu meiner Planung: Ich erstelle zuerst eine Monatliche Übersicht mit Datum und kurzer Überschrift, was ich dort posten möchte. Die nächsten Seiten benutze ich um kurze Notizen zu den Überschriften zu machen, sprich was im Inhalt stehen soll. Ich finde es deswegen so toll, weil ich dadurch nicht in die „Worüber soll ich bloß bloggen“ Situation komme. Die Liste auffüllen tu ich immer dann, wenn ich meine kreative Phase habe. 



Haushaltsfinanzen
Seit dem 01.01.16 hab ich nun auch meinen eigenen Haushalt. Dabei fallen natürlich Kosten für den Haushalt an wie Einkaufen, Strom etc. Damit ich einen Überblick darüber bekomme, wie viel Geld für was weggeht, führe ich dieses Buch. 
Wöchentlich setze ich mich hin, sortiere Belege und notiere die Ausgaben und wie viel vom Budget noch da ist. Ich finde es jetzt schon super hilfreich nicht die Orientierung im für mich neuen Thema Haushaltfinanzierung zu verlieren. 



Wofür verwendet ihr so Notizbücher?







You Might Also Like

16 Kommentare

  1. Ich verwende eines um mir alles einzutragen. Und welche, um alles, was mit Schreiben zu tun hat, festzuhalten
    Sehr schöner Post
    kiss, cleo
    www.creativschreiben.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles in einem ist auch eine gute Möglichkeit! :)

      Löschen
  2. Ein sehr schöner Post, meine Liebe! <3 Ich liebe alles, was mit dem Planen und Organisieren zu tun hat,hihi! :) Dein Kalender gefällt mir gut, die Aufteilung habe ich so ähnlich letztes Jahr genutzt und ich war sehr zufrieden damit! Gerne mehr von diesen Posts, Genya!

    Alles Liebe,
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe! <3
      Ich liebe auch alles was mit planen und organisieren zu tun hat :)

      Löschen
  3. Ich liebe Notizbücher und diese sehen wirklich
    toll aus :)
    Ich liebe es Zeitpläne u.ä. zu schreiben :D

    Liebst Kim,
    kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Zeitpläne stehe ich auch total! :)
      Leider muss ich noch bisschen rumprobieren, wie ich sie auch einhalte haha

      Löschen
  4. Ohne Kalender kann ich mir mein LEben nicht vorstellen, denn ich hasse nichts mehr als einen Termin zu verpassen/zu vergessen.
    Gerade in den ersten Monaten mit eigenem Haushalt stelle ich es mir schwer vor, so dass eine Übersicht über Einnahmen und Ausgaben bestimmt ziemlich hilfreich sein wird um nicht direkt am Anfang erschlagen zu werden. :)

    -xx, Carina
    www.redsunbluesky.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Von Notizbüchern kann ich einfach nie genug bekommen, es gibt einfach eine so tolle Auswahl! :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  6. Der Planer ist ja mal ein Traum! Gefällt mir total gut!
    Ich bin total in die Moleskin Notizbücher verliebt und halte darin eigentlich alles fest, was mir gerade durch den Kopf geht.
    Du hast übrigens einen super schönen Blog, ich folge dir gleich mal.
    Alles Liebe
    Christina von Everything I love

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die sind auch wunderschön! Wollte dieses Jahr mal was neues ausprobieren :)
      Danke dir <3

      Löschen
  7. Ich sortiere selbst immer alles, das mit dem Blogplaner habe ich bisher noch nicht gemacht, aber ich glaube ich werde damit bald mal anfangen!
    Ich mag deinen persönlichen Stil vom Blog wirklich gerne & folge dir jetzt mal!
    Alles liebe, Marie

    http://always-beautifulixx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ein richtiger Notizbuch-Messi! Ich habe gefühlt für alles ein Notizbuch und kaufe mir trotzdem immer mal wieder neue, allein deshalb weil mir nur das Design oft gefällt.
    Alles Liebe, Jacqueline.
    http://dietagtraeumerin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Oh, dein Blog ist so toll! Die Notizbücher sehen wirklich klasse aus, ich bin zur Zeit auch auf der Suche nach einem Blog-Planner habe allerdings noch keinen passenden gefunden. :) Hast eine neue Leserin mehr, Liebes!

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Du hast einen sehr schönen Blog und nun eine Leserin mehr :)
    http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Where do you want to go?