Ist eine Einrichtung im minimalistischen Stil gemütlich?

4/14/2016

Hallo ihr Lieben!
Wie ihr vielleicht wisst, bin ich vor ca 3 Monaten von zuhause ausgezogen. Mit der ersten eigenen Wohnung freut man sich natürlich auf das ganze Einrichten.
Auf der Suche nach Inspirationen und in den Möbelgeschäften findet man viele verschiedene Stile. Was mir persönlich aufgefallen ist, ist dass Minimalismus in der Einrichtung mit einfachen Formen und Farben zurzeit total angesagt ist. Die Fotos sieht man überall auf Instagram: Ein Marmortisch, ein schwarzer Drahtobstkorb auf ihm. An der Wand hängt ein Bilderrahmen mit einem Spruch schwarz auf weiß. Rechts in der Ecke steht vor der einfachen weißen Wand ein große Pflanze in einem schwarzen Blumentopf. Ein harmonisches Bild was sofort ein Like kriegt.
Ist es in der Realität gemütlich in solch einer Einrichtung zu wohnen?

Minimalismus , Interior
Quelle Weheartit

Ich persönlich stehe sowieso auf schwarz/ weiß und tendiere bereits bei den Klamotten schon sehr dazu. Dementsprechend fand ich die Fotos auf Instagram und co wirklich schön.
Beim Einrichten meiner Wohnung habe ich ebenfalls zu solch einem Stil tendiert: Wohnwand hochglanz weiß mit schwarzen Glasdetails, XXL Couch in weißgrau. So ging es dann weiter und das Gesamtbild stimmte. Alles passte farblich zueinander, natürlich auch der Bosnai Baum im schwarzen Blumentopf. Ich fühlte mich glücklich es umgesetzt zu haben!

Nach einer Weile bemerkte ich allerdings folgendes: Jeden Abend als ich nach Hause kam oder auch Morgens wenn ich aufstand fehlte mir etwas. Draußen strahlte zwar die Sonne, aber so wirklich Gemütlichkeit konnte ich nicht empfinden. Doch das eigene Zuhause sollte doch genau das sein!
Nach dem ich andere nach ihrer Meinung fragte, beschloss ich ein wenig mehr Farbe reinzubringen, denn egal wie schön dieses schwarz-weiß -Pflanzen aussehen auf Fotos, die Wirkung von Gemütlichkeit fehlt mir persönlich.

Ich liebe immernoch Wohnung im minimalistischen Stil und kleine Bereiche in meiner Wohnung werden in diesem Stil auch bleiben. Doch jetzt wo der Frühling kommt und ich nach Hause komme, brauche ich doch hier und da etwas mehr Farbe, damit mir mein Herz aufgeht.

Was ich am minimalistischen Stil allerdings sehr schätze und liebe, ist die Ordentlichkeit die sie ausstrahlt. Durch die wenigen Gegenstände und das Fehlen von Farbexplosionen sieht alles sehr geordnet und strikt aus. Aus diesem Grund finde ich solch eine Art am Arbeitsplatz mehr passend als eventuell für das Wohnzimmer.

In meiner Wohnung findet man nun mehr Farbe und für mich mehr Gemütlichkeit.
Aufgeräumt und Ordentlich ist es dennoch. Ich fühle mich einfach um einiges wohler, wenn ich reinkomme und einige Farben sehe.
Ganz zufrieden bin ich natürlich immer noch nicht, denn wer mal umgezogen ist, weiß dass das endgültige Einrichten ein ständiger Prozess ist.
Aber ich freue mich auf diesen Prozess und bin gespannt, was die Zeit mit meinem Geschmack so bringt!

Was haltet ihr vom minimalistischen Stil?

You Might Also Like

13 Kommentare

  1. Dass dieser Stil nicht so richtig gemütlich wirkt, habe ich schon lange so empfunden. Daher finde ich es schön, dass du für dich einen Kompromiss finden konntest! :)
    Mein Zimmer ist das komplette Gegenteil von diesem Einrichtungsstil, da ich viele Möbel einfach von Bekannten gebraucht geschenkt bekam - alles unterschiedliches braunes Holz. Dazu dann das alte rote Metallbett, ein hässlicher dunkler Dielenboden und mit Fotos tapezierte Wände... Immerhin persönlich ist mein Zimmer also, aber es wirkt auch immer chaotisch.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chaotisch sieht es bestimmt nur aus, wenn Sachen rumstehen. :)
      Ich stell mir dein Zimmer schön vor !

      Löschen
  2. Deine Wohnung ist dir auch echt klasse gelungen!

    AntwortenLöschen
  3. So geht es mir auch, endlich mal jemand der es ausspricht. Ich mags lieber lebendiger und menschlicher, man ist schließlich nicht im Krankenhaus.

    xx www.selinsfashiondiary.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag das minimalistische auch sehr, mein Freund und ich wollen bald zusammenziehen und pinnen schon fleißig auf Pinterest Ideen zusammen. Also ich denke, dass das bei mir eher Richtung Industrial Minimalismus gehen wird :-D Ich mag grobe Holztische total. Bin gespannt, was am Ende rauskommt.

    LG Nina <3
    www.madamecherie.de

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt es eigentlich sehr gut, sofern es nicht zu clean ist. Ich persönlich würde das Ganze dann einfach mit farblichen Akzenten versetzen, also immer mal wieder unterschiedlich dekorieren. Ich selbst habe allerdings mehr Farbe an Wänden und Co., weshalb ich zumindest bei Möbeln eher auf ein schlichtes, weißes Design setze, damit das Ganze nicht zu bunt wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so trifft es auch auf meinen Geschmack zu :)

      Löschen
  6. Mir geht es genauso wie dir! Ich mag den Stil und die Farben. Ich versuche mit kleinen Akzenten etwas Farbe in meine Räume zu bringen. Auch Blumen, besonders jetzt im Frühling, lassen die Wohnung etwas gemütlicher und freundlichen wirken.
    Schöner Post <3

    Liebst Kim,
    http://kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Sehr toller und interessanter Post! Mir persönlich gefällt dieser minimalistisch Stil sehr gut, allerdings scheitere ich oft bei der Umsetzung haha.

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. schöner post, denn darüber habe ich auch schon so oft nachgedacht, kann das denn wirklich heimelig wirken?? aber wie du sagst es fehlt dann doch was! ich persönlich finde den minimaoistischen still echt schön aber für mich wäre er nichts ich steh mehr so auf Flohmarkt chic, wo die Möbel und die Wohnung bisschen mehr Identität kriegt!

    xx Peonie
    http://peonisandrainbows.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Where do you want to go?