Mittwoch, 29. November 2017

Last Minute Studymotivation

DE Eine Situation, die wir alle vermutlich zu gut kennen: Eine Prüfung steht vor der Tür, man muss unbedingt lernen. Allerdings lässt das Bett einen nicht gehen, man hat keine Kraft zum Aufstehen und das Angebot von Netflix ist auch viel zu interessant. Ich zeig euch, wie ihr Lernmotivation im Studium gewinnen könnt.

Lernmotivation

1. Motivationsvideos
Youtube ist tatsächlich überströmt mit Motivationsvideos für die unterschiedlichsten Situationen. Einige sind einfach hervorragend. Es wird einem einfach bewusst, wie kostbar jede Minute ist und ihr werdet schon bei der Hälfte des Videos aus dem Bett springen wollen. Gebt dem ganzen ein Versuch, speichert euch Videos/ Reden ab, die euch motivieren.



2.Social Media
Das Auge braucht etwas Schönes, damit der Körper motiviert ist es als Ziel anzusehen. Ich stöber manchmal gerne auf anderen Sozialen Seiten und lasse mich dort motivieren. Sucht mit folgenden Hashtags: Studymotivation, Studyblr, studyinspo.
Man bekommt einen Einblick in das Leben von fleißigen Menschen, die sogar wunderschöne Notizen machen.

3.Pinterest
Pinterest ist für mich nochmal ein extra Medium der Motivation. Dort sieht man nämlich nicht nur schöne Lernorte oder Notizen, sondern findet motivierende Sprüche, Tipps und Tricks. Auch für mich ist das Lernen ein großer Teil des Lebens, für den ich ständig motiviert sein muss. Aus diesem Grund habe ich mir ein eigenes Board "Study Motivation and Tips" eingerichtet, auf welches ich immer wieder zurück greife und fast täglich auch füttere.

4.Verabredung mit motivierten Menschen
Es gibt immer Freunde, die auch lernen müssen, motiviert sind und sich täglich an das Pensum halten. Verabredet euch mit diesen Leuten zum Lernen, auch wenn sie etwas komplett anderes Studieren. Die Anwesenheit und Motivation der Person wird auf euch übergehen, plus ihr seid aus dem Haus gegangen um zu Lernen. Nutzt die Kraft, um sich gegenseitig durch die Prüfungsphase zu pushen oder bei Verzweiflung sich gegenseitig beizustehen.

5.Dauerhafte Motivation dank Vorbilder
Bist du jemand, der dauerhaft Motivation oder vorallem Inspiration braucht? Füttert eure Sozialen Medien mit solchen Menschen. Auf Instagram ein paar Leuten folgen, die ständig zu dem Thema etwas beitragen. Mein Favorit für langfristige Motivation sind vermutlich immernoch Youtuber. Dabei kann ich euch wirklich Lily Like ans Herz legen. Ich finde es sehr inspirierend zu sehen, wie erfolgreiche Menschen alles organisieren.

Was motiviert euch, wenn ihr ganz dringend lernen müsst?


Lernmotivation im studium

EN There is one situation we all know: There is an exam just around the corner and you actually have to study very hard. But somehow you have no motivation and netflix seems to be the better option. Here are some tips for pushing your study motivation!

1.Study Motivation Videos
There are a plenty of videos that have the aim to motivate you on youtube. A lot of speeches, successful people and pictures that will push you out of bed. Check out the video at the beginning of the post.

2.Social Media
Social Media is a great way to motivate yourself to study and even to make pretty notes. Just search with the right hashtags: Studymotivation, Studyblr and studyinspo. You can find quotes and pictures that can set your mind right.

3.Pinterest
Pinterest deserves its own part in this post. The difference here is that there are not only pretty pictures but a lot of tips how you can study more effective, faster oder different styles of studying. I need this kind of motivation on a regular basis - this is why I created a board for it with daily new pins. Check it out here.

4.Meet with people who are motivated
An other good way to get out of bed and study, is to meet with people who are motivated and need to study as well in the liberary. It's a very good motivation if someone or even some more people around you are focused and study. 

5.Long term motivation through role models 
We all need a long term motivation to study and to stay on the track. So I suggest to keep the focus on some role models or on people who practice such an intensive and successful lifestyle like you want. When it comes to studying I really like watching Vlogs by Lily. 

What is your motivation to study? 
SHARE:

Mittwoch, 22. November 2017

The best BB Cream I have ever tried

DE Wir Frauen wechseln nicht ständig unsere Meinung sondern haben einfach zu verschiedenen Momenten und an verschiedenen Tagen unterschiedliche Bedürfnisse. An dem einen Tag gehen wir im Oversize-Pulli und Messy Bun raus und an dem anderen wollen wir ein volles Makeup und topgestylt sein. Für den Natural Look Tag hat mir die perfekte BB Cream gefehlt, die ich nun allerdings gefunden habe!

BB Cream Missha von douglas


Morgens wenn ich zum Sport fahre, ein Tag an dem ich vielleicht nur kurz einkaufen und zur Bibliothek fahre. Manchmal sind es Tage, an denen ich bis auf ein paar kleine Rötungen mit meiner Haut zufrieden bin. Manchmal sind es Tage, an denen ich meine Haut einfach etwas atmen lassen möchte. Genau diese Tage waren es, an denen ich mich so nach einer BB Cream gesehnt habe, aber keine besaß. Also setzte ich mich hin und suchte im World Wide Web nach etwas, was nicht meinen Geldbeutel sprengt und doch eine top Qualität hat.

Gefunden, bestellt, probiert und geliebt.
Bereits als ich die BB Cream von Missha M in der Hand hielt, war ich schon von dem Design angetan. Die Tube sieht sehr luxeriös aus und hat einen Pumpspende. Diese sind für mich immer ein Pluspunkt, weil ich es einfach hygenischer finde.

Die Creme selber passt sich dem Hautton an, hellt etwas auf, spendet Feuchtigkeit und besitzt sogar einen Lichtschutz. Zusätzlich soll sie kleine Fältchen abdecken, was ich allerdings noch nicht brauche. 
Sie ist perfekt getönt für eine BB Cream. Die Deckkraft ist ausreichend um unschöne Rötungen auszugleichen, schmiegt sich allerdings so leicht an die Haut, dass sie mit ihr quasi verschmilzt. Am Ende hat man auf der Haut ein Gefühl von nichts, sie ist super leicht und man merkt sie gar nicht.

Bis jetzt hat die BB Cream alle Punkte auf meiner Checkliste erfüllt. Ich hatte sie selbst einmal beim Feiern drauf und meine Haut sah danach immernoch gut aus! Ich habe sie übrigens bei Douglas hier gefunden. Hierbei handelt es sich um keine Produktplatzierung, ich habe sie selber erworben und getestet.
 
 Was ist deine liebste BB Cream?


Produkte von Missha


EN  Our wishes depent on our situations. Sometimes we just want to go all natural while on other days we want to dress up and put some make up on.
For the natural days I was missing a good BB cream. Now, I found the perfect one. 

I bought a BB Cream by Missha called "M Perfect Cover BB Cream". It lightens your skin and 
prevents sking aging. What I love most of all is the fact that it has the perfect coverage. It covers the redness in your face and at the same time it is super soft and it feels like you have nothing on your skin.

What is your favourite BB Cream?
 
Erfahrungsbericht Missha Produkte

SHARE:

Donnerstag, 16. November 2017

[Outfit] White Lace Dress and more Graditude

DE Zu herbstlichen Zeiten über den Dächern von Bonn habe ich das Outfit geshootet. Damals sind die Blätter noch nicht gefallen, sondern waren nur gefärbt. Draußen waren es vielleicht 15 Grad und keine eisige Kälte wie jetzt. Seitdem ist ein wenig Zeit vergangen, viele neue Erinnerungen und Erkenntnisse sind dazu kommen.

weisses spitzenkleid kombinieren


Was Mode angeht bin ich eine typische Frau: Ich liebe Spitze, Kleider und Röcke. So fand ich auch dieses weiße Spitzenkleid im H&M Sale und musste es mitnehmen!
Ich mag die verspielte süße Art mit den feinen Details. Für den Alltag wäre es mir allerdings zu süß, aber kombiniert mit ein paar schwarzen Boots und der Lederjacke scheint es auf den Boden der Tatsachen zurück zu kehren.

Zu der Zeit als die Fotos entstanden, hat eine Phase in meinem Leben begonnen, in der ich sehr viel Zeit zum Nachdenken hatte. Ich habe viele Menschen wiedergesehen, neue Eindrücke und Erlebnisse gesammelt. Oft hab ich mir die Frage gestellt, ob ich glücklich bin, da wo ich gerade stehe. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich bei dem ganzen Stress der letzten Monate aufgehört habe ganz bewusst dankbar zu sein.

Um die Situation zu ändern, fing ich also an ein paar Dinge in mein Leben zu integrieren. Ich fing an Morgenseiten zu schreiben. Ich mache mehr Sport um den Kopf freizukriegen, lese mehr, um mehr zu wissen, verarbeiten und verstehen zu können. Ich plane gezielt Zeiten nur für mich ein, in denen ich einfach Musik höre und nachdenke. Das Ergebnis ist, dass ich mir über den Tag hinweg immer öfter bewusst werde, wie dankbar ich für alles bin, trotz aller Höhen und Tiefen des vergangen Jahres.
Ich bin dankbar für die Menschen, die in mein Leben gekommen und einige die gegangen sind, die Erfahrungen, die ich gesammelt habe. die Orte,die ich gesehen habe. Und einige Träume, denen ich scheinbar näher komme.

weißes Spitzenkleid H&M

schwarze lederjacke von LTB

schicke kleider casual



EN  The fall is turning into winter in Germany.
But first about the outfit: When it comes to clothing I am very girly: I love lace, dresses and skirts. That's why I had to buy this dress when I saw it at the H&M Sale. I like this kind of cute and playful clothes. However, in order to wear it in the everyday life it is a quite good idea to combine it with some black boots and a leather jacket. It turns the whole outfit from Disney princess to confident woman.

At the time when I was shooting this outfit I had quite a lot of time to think. I recognized that I stopped being grateful and aware of all the blessings I had in my life. I was just so stressed that I stopped thinking about it. So I changed my current situation: I am going to the gym to clear my mind, I read a lot, I spend more time on my own and I stop in between the day to recognize how grateful I am for so many things in my life. And I still believe that gratitude is the most important thing for happiness.

outfits shooten in bonn

wie kombiniere ich ein spitzenkleid
zara, primark, h&M


schwarze umhängetasche

Dress - H&M
Boots - Primark
Leather Jacket - LTB
Bag - Parfois
Similar:


SHARE:

Freitag, 10. November 2017

How Morning Pages changed my life

DE  Vor über einem Monat bin ich in einem Morgenroutinevideo über die sogenannten "Morning Pages" gestoßen. Die Idee der Morgenseiten (auf Deutsch klingt es gar nicht so cool) hat mich ziemlich gefesselt und ich wollte die Auswirkungen auf mein Leben austesten. Gesagt - Getan!

morgenseiten anleitung


Was sind Morgenseiten?

Im Prinzip geht es dabei darum, dass man sich ein Notizbuch schnappt und jeden Morgen 3 Seiten schreibt. Der Unterschied zum Tagebuch ist, dass es völlig egal ist, was man schreibt.
Man kann seine Gedanken, Sorgen oder Ziele notieren. Genau so kann man über die To-Dos für den Tag schreiben, über wie der Schlaf war, was man beim Training erreichen möchte. Auch ist im Prinzip ein Gedicht, eine Kurzgeschichte oder Zitate, die einem durch den Kopf gehen möglich.
Letztendlich kann man, wenn einem wirklich gar nichts einfällt drei Seiten einfach nur mit "Ich weiß nicht, worüber ich schreiben soll" füllen.

Wozu sollen diese Morgenseiten gut sein?

Ziel ist es eigentlich die 3 Seiten damit zu füllen, was einem gerade so durch den Kopf geht. Dadurch, dass man alles am Morgen niederschreibt, wird der Kopf frei und man kann mit mehr Raum für neue Gedanken in den Tag starten. Es soll Klarheit über die Gedanken, Gefühle und Ziele schaffen. Zudem soll es die Kreativität, den Schreibstil und den Ideenfluss ohne Pause fördern. Denn für die drei Seiten soll man sich ein Zeitlimit setzen und es natürlich nicht über den ganzen Morgen hinauszögern.

Welche Auswirkungen habe ich gemerkt?

Ich neige oft dazu Gedanken und Sorgen zur Seite zu räumen, statt intensiv darüber nachzudenken. Die Morning Pages haben mir geholfen, diese bewusster wahrzunehmen und ziemlich schnell eine Lösung zu finden. Manchmal macht einem das offen legen eines Problems erst bewusst, dass es gar nicht so schlimm ist, wie es scheint.
Ich kann nur bestätigen, dass mir mit jedem Tag nicht nur meine Ziele bewusster werden, sondern dass ich mittlerweile auch den Weg zu diesen Zielen plane. Alles scheint greifbarer und strukturierter zu sein.
Auch ist meine Kreativität dadurch gesteigtert. Mir fällt das runterschreiben von Ideen leichter ohne von einer Schreibblockade geplagt zu sein. Ich komme mit immer neuen Ideen und Einfällen.
Ich freue mich jeden Morgen darauf mich auf diesen Gedankenfluss einzulassen und bin manchmal selbst überrascht, was aus den Tiefen meiner Gedanken auf dem Papier entsteht. 

Ich schreibe meine Seiten immer am Morgen nach dem Frühstück auf und starte danach mit einem klaren Kopf in den Tag. Man darf diese Morning Pages nicht zu ernst nehmen, sondern sollte wirklich einfach drauf losschreiben, was einem gerade in den Kopf kommt.

Was haltet ihr davon? Habt ihr es mal selber versucht?



was bringen morgenseiten


EN  Over one month ago I started writing morning pages. I saw the concept in a youtube video and wanted to try it. 

So what are morning pages?
Just grab a notebook and a pen and write every morning 3 pages. It doesn't matter what you write about it is not about journaling. You can write about your thoughts, dreams, daily to-dos or even a poem. It is really just about writing three pages every morning with things that come to your mind at the moment.

What are the benefits of morning pages?
As you spend the mornings writing down just what comes to your mind it makes your thoughts and visions clearer. You start your day with a clear mind.
Furthermore, you are working on your creativity and ideas.
SHARE:

Samstag, 28. Oktober 2017

What I don't like about my outfits*

DE Eigentlich zieht man doch genau das an worauf man Lust hat, worin man sich gut fühlt und was man denkt, was gut aussieht. Allerdings kennt vermulich jeder die Situation, dass man unterwegs ist und sich doch nicht ganz so wohl im Outfit fühlt. Mich stört in letzter Zeit an meiner Outfitzusammenstellung etwas ganz Bestimmtes, was ich heute mit euch teilen möchte.

poncho richtig kombinieren


Wenn man auf seinem Blog ein Outfit veröffentlicht, denkt man mehrmals nach, was man präsentieren möchte. Die Realtität der Fashion Blogger sieht meistens so aus, dass man die Outfits im echten Leben kaum anzieht. Manchmal fehlt der Wohlfühlfaktor, manchmal der Anlass und manchmal wohnt man in einer Kleinstadt, in der man merkwürdig angeguckt wird, sobald man Absätze trägt.
Auch ich wandle manchmal meine Outfits für meinen Heimatort oder die Anlässe um. Dennoch versuche ich immer sehr realistisch zu bleiben und nicht ein Kunstwerk zu kreieren, worin ich in Wahrheit niemals rumlaufen würde.

Allerdings ist mir in letzter Zeit aufgefallen, dass mich etwas ganz Bestimmtes an meinen Outfits stört. Es stört mich, weil es kaum vorhanden ist: Accessoires! Schaut man meine Outfits durch, sieht man zwar unterschiedliche Taschen und Schuhe, manchmal noch Ohrringe, aber das wars auch.
Dabei besitze ich einige Ohrringe, Ketten und Armbänder. Wieso ich sie nie anziehe und kombiniere? Keine Ahnung. Ich persönlich finde ein Handgelenk mit einer netten Uhr, passenden Armbändern und Ringen dazu wirklich schön.
Auch bei Ohrringen ziehe ich meist immer die selben schlichten Ohrstecker an.
Dementsprechend steht auf meiner modischen To-Do Liste bis zum Ende des Jahres: mehr Accessoires im Alltag anziehen!

Da habe ich mich natürlich ein wenig im Internet umgesehen und bin dabei zB auf die Seite Brandfield gestoßen. Dort findet ihr hochwertigen Schmuck und andere Accessoires. Mir haben es ehrlich gesagt die Uhren von Cluse und Rosefield angetan. Vielleicht mach ich mir selber dieses Jahr noch ein Geschenk.

Kennt ihr das Problem? Stört euch auch etwas an euren Outfits?

poncho kombinationsideen


ponchos herbstlich
EN Actually, if you think about it you only put on an outfit if you feel comfortable in it, think it looks nice or you just feel like wearing it. However, we all know the situation when we are out and don't feel good in our clothes. 
The last few days I started recognizing that I don't like one thing about my outfits: I wear almost no accessoires! I have some earrings and bracelets but for some reason I never wear them. 
Nevertheless, when I don't like something I change it.
Now, I try to include some jewelry in my outfit everyday.

herbstlicher poncho

SHARE:

Dienstag, 24. Oktober 2017

Home Office and Desk Inspiration*

DE Ich verbringe sehr viel Zeit an meinem Schreibtisch. Ich lerne hier, arbeite und erledige alles was ansteht. Aus diesem Grund merke ich immer und immer wieder, wie wichtig dieser Ort ist. Ich bin zurzeit nicht besonders zufrieden mit der Situation und war auf der Suche nach ein paar Inspirationen.

Dekoration schreibtisch


Natürlich gehen die Geschmäcker bei der Wahl der Dekoration des Schreibtisches und dem Home Officebereich sehr weit auseinander. Die einen mögen es sehr bunt und dekoriert und andere schwören auf den minimalistischen Stil. Ein weißer Schreibtisch, der vielleicht eine Lampe und einen Desktop als festen Bestandteil enthält. So sieht tatsächlich mein Schreibtisch aus und es nervt mich.
Mir fehlt die Inspiration, der "was für ein schöner Arbeitsort"-Moment und der Wohlfühlfaktor. Obwohl ich zugeben muss, dass es so wirklich sehr ordentlich bleibt.

Zur Inspiration und dem Wohlfühlfaktor gehört auf jeden Fall das Licht. Es wird ja sowieso immer empfohlen, den Schreibtisch neben das Fenster zu stellen, denn Tageslicht ist am besten. Doch jetzt im Winter wird es leider schnell dunkel und der Tag scheint sowieso grau zu sein. Da bekommt die Bedeutung der Lampe ihre Rolle. Sie muss optisch zum Schreibtischbereich passen und eine angenehme Lichtintensität haben. Auch hier ist bei mir Fehlanzeige: Eine schlichte kleine Tischlampe, die ich schon seit meinen Kinderjahren besitze.

Home office schreibtisch inspiration


Irgendwo muss man beim Umstyling anfangen und vielleicht ist die Wahl der zukünftigen Tischlampe der Anfang. In Zusammenarbeit mit &tradition flowerpot lampen habe ich mir ihre Lampen angeguckt und habe mich ein bisschen verguckt: Ihre Lampen sind im skandenavischen Stil, hochwertig und dennoch mal etwas anderes als die gewöhnlichen Einrichtungshäuser es anbieten. Beim Durchstöbern habe ich auch schon meine zwei Favoriten gefunden, die ihr in den Collagen seht: Einmal die weiße Flowerpot Lampe, die ihr hier findet und die außergewöhnliche Pendelleuchte findet ihr hier.

Die Kombination aus weißem Schreibtisch mit goldenen und schwarzen Akzenten gefällt mir bis jetzt am besten. Pflanzen geben dem ganzen etwas Leben und Wohlfühlfaktor. Auch finde ich es sehr nett, wenn man eine weitere Farbe einbaut, sodass der ganze Arbeitsbereich auch etwas Gemütlichkeit bekommt. Die letzte Prise sollte etwas beinhalten, was einen inspiriert und motiviert. Ob eine Collage, ein Spruch oder ein Foto.

Wie sieht euer Schreibtisch/Arbeitsbereich aus? Was würdet ihr ändern?


arbeitszimmer einrichten ideen


EN  I spend a lot of time sitting at my desk. This is the place where I study, work or some other personal stuff. That's why this place is so important. Lately, I have noticed that I am not truely happy about my home office/desk situation. Right now it is kind of really minimalistic: a white desk with a simple old table lamp.In order to change the current situation I decided to get some inspiration.  In collaboration with &tradition I looked through their lamps. I love their scandinavian touch and the beautiful design. Furthermore, I love the combination of white with some gold and black. Actually adding some plants and color makes it all more inspirational and comfy. Exactly, what I am looking for.

SHARE:

Sonntag, 22. Oktober 2017

The best Trenchcoats for Fall

DE  Herbstzeit bedeutet modetechnisch auch gleichzeitig "holt eure Lederjacken und Trenchcoats" raus. Die Lederjacken werden Jahr für Jahr hochgepriesen während die Trenchcoats eher etwas untergehen. Dabei bin ich eher ein Fan von Trenchcoats als von Lederjacken. Aus diesem Grund habe ich für euch ein paar tolle Exemplare zusammengesucht!

Trenchcoat herbst 2018 damen

Früher nur zur Lederjacke gegriffen, heute meistens zum Trenchcoat. Während die Lederjacke das Outfit cool macht und perfekt dazu abgestimmt ist, ist der Trenchcoat im Herbst ein kleiner Retter.
In der Regel ist es egal, welches Outfit sich darunter befindet, denn man sieht es sowieso nicht.
Am frühen Morgen auf dem Weg zur Uni oder zum Sport oder wenn ich nur kurz raus für ein paar Besorgungen bin: Einmal drüber gezogen, sieht es sofort durchdacht aus. Sie sind perfekt um den Schein zu wahren man hätte sich Gedanken um sein Outfit gemacht und auch gleichzeitig um dieses mit einem Überraschungseffekt zu präsentieren.
Wer noch keinen hat, verpasst wirklich sehr tolle Vorteile! Aus diesem Grund habe ich euch ein paar wunderschöne und günstige Modelle rausgesucht!

Besitzt ihr schon einen Trenchcoat?

 




EN  During the fall time we all tend to wear leather jackets and trenchcoats. You see outfits with leather jackets everywhere. However, it seems like most people forget the positive aspects of trenchcoats. Some years ago I prefered leather jackets, but now I am a huge fan of trenchcoats. 
I love the fact that my outfit doesn't even matter because nobody sees it underneath. It's perfect for early university lectures or just your way to the gym. It seems like you put a lot of effort in your outfit even if you haven't. Nevertheless, if you actually put effort in your outfit, you can use the trenchcoat for a suprise reveal. 

trenchcoat herbst 2017 damen
SHARE:

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Plan your Life with "My lovely Planner"*

DE Irgendwann hat jeder einen Moment im Leben, in dem er beschließt, dass es Zeit ist das Leben zu organisieren. Irgendwann kann man sich alle Termine, To-Dos und Ziele nicht mehr merken. Und sonst stehen im Leben plötzlich so viele Dinge an, dass es unmöglich ist alles im Kopf zu behalten. Gott sei Dank gibt es mittlerweile Planner wie Sand am Meer. Mir wurde vor einigen Monaten der Planner von My lovely Planner  zugeschickt, den ich seitdem intensiv getestet habe!


my lovely planner eindruck

Bei My lovely Planner gibt es in erster Linie datierte Planner als Jahresplanner oder Terminkalender in der wöchentlichen und täglichen Version. Ich bekam ein Exemplar in der "Weekly Edition" mit einem süßen Punktmuster auf dem Hardcover.
Ein Leben ohne Planner kann ich mir gar nicht mehr vorstellen. Tatsächlich besitze ich sogar mehrere von denen und versuche noch die perfekte Organisation hinzukriegen.

Mittlerweile sehen die meisten Planner von außen super süß und hochwertig aus, aber sind von Innen genauso 0815 mäßig gestaltet, was auf die Mehrheit zutrifft. Deshalb war ich umso gespannter, was mich diesmal erwartet!
Mein erster Eindruck beim Aufschlagen des Planners war überwältigend, denn dieser Planner ist kein einfacher Terminkalender sondern beinhaltet so viele Sachen, sodass mein passioniertes Plannerherz Freudensprünge machte.


Inhalt  Neben den Standardinhalten, die eine Jahres-,Monats- und Wochenübersicht beinhalten, kann man mit diesem Terminkalender seine Ziele, Werte und Finanzen für das Jahr festhalten.
Und es geht noch weiter: Dieser Planner hat Platz für Telefonnummern, Webseiten, Gedanken & Ideen, Geschenkideen und sogar Wunschreiseziele! Ich finde es richtig toll, endlich einen Terminplanner zu haben, der alles in einem beinhaltet und ich nicht zwischen Notizbüchern, Apps oder ähnlichem wechseln muss.

my lovely planner für 2018

Organisation/Planung
Auch wenn die ganzen Extras wirklich nett sind, kommt es bei den Plannern auf die tatsächliche Funktion und Brauchbarkeit an. Man startet mit einer Monatsübersicht, die einem genug Platz bietet wichtige Prüfungen, Geburtstage etc. festzuhalten.

Dann gibt es auf einer Doppelseite den Wochenplan. Jeder Tag hat eine eigene Spalte, die damit anfängt, dass man sich 3 Aufgaben vermerken kann. Darunter gibt es einen Tagesplan der von 7 bis 22 Uhr runter nummeriert ist, sodass man sich zu jeder Uhrzeit etwas notieren kann. Unter dem Tagesplan ist etwas Platz für Notizen. Das ist aber noch nicht alles, denn auch hier hält dieser Terminkalender ein paar außergewöhnliche Specials parat: In der Kategorie "Für Körper und Seele" könnt ihr Sportaktivitäten, Unternehmungen etc. festhalten. Außerdem gibt es die Möglichkeit den "positiven Tagesrückblick" nieder zu schreiben und zuletzt noch die getrunkene Wassermenge zu tracken.
Jede Woche hat übrigens einen eigenen Motivationsspruch, was ich persönlich immer gut heiße.

my lovely planner gebrauch

Meine Meinung
Ich finde diesen Planner wirklich einen Traum! Er beinhaltet so ziemlich alles was man zur Organisation des Lebens braucht und ist mit der A5 Größe überall mit hin tragbar. Mittlerweile reicht es nicht aus nur ein bisschen Platz für einen Termin zu haben, die Bedürfnisse haben sich erweitert und man möchte mehr auf einen Blick haben.

Wenn ich meinen Planner und Terminkalender benutze, möchte ich motiviert werden, das Gefühl bekommen ich habe alles unter Kontrolle und weiß wo mir der Kopf bei der Organisation steht. Genau das vermittelt mir dieser Terminkalender. Da man ihn jeden Tag benutzt, finde ich es um so wichtiger, dass er Punkte enthält, die in einem das positive Gefühl fördern wie z.B. der Motivationsspruch oder der positive Tagesrückblick.

Meine Highlights dieses Planners sind neben den Motivationssprüchen, positiven Tagesrückblicken auch noch die Möglichkeit mehrere 30-Tage Challenges zu tracken (ja das gibt es auch noch!)
Auch wenn ich das Pünktchendesign ganz süß finde, entspricht es dennoch nicht ganz meiner Persönlichkeit. Allerdings sind die Terminkalender für 2018 im angesagten Marmor, Blumen oder Schwarzgold Muster und die sind wirklich alle super schön! Ich persönlich würde mir nächstes Mal die Daily Edition holen, weil mein Tagesrhythmus auf tägliche To-Dos ausgerichtet ist und nicht nach Uhrzeiten. Die Weekly Edition ist super geeignet für Leute, die mehrere Termine täglich haben!

Weitere Produkte und Planner von "My lovely Planner" findet ihr hier.
Mich würde interessieren, was euch bei einem Planner bzw Terminkalender wichtig ist?
SHARE:

Samstag, 5. August 2017

Travel Tip: Tenerife

DE Ich muss gestehen, dass mein Urlaub auf Teneriffa jetzt schon ein paar Monate her ist und ich unbedingt noch einen weiteren Post über diese wunderbare Insel verfassen wollte. Doch jetzt passt der Beitrag sogar noch mehr, da die Sommerferien bei allen angefangen haben und einige überlegen sicher, ob der Sommerurlaub auf Teneriffa verbracht werden soll.

Reisetipps für Teneriffa


Bereits im März habe ich einen Beitrag veröffentlicht, wie ihr Teneriffa mit wenig Geld bereisen könnt. Doch diesmal möchte ich eher in den Vordergrund rücken, wieso es mir diese Insel so angetan hat. Es fängt schon damit an, dass es dort eher selten zu Temperaturen unter 20°C kommt. Wer dem Wintel in Deutschland entkommen will, ist dort gut aufgehoben!
In unserem Urlaub im März haben wir eine Glückswoche erwischt mit dauerhaft über 25°C und konnten somit auch schön ein wenig schwimmen gehen.

Auf der Insel angekommen hat uns direkt eine andere Natur mit wunderschönem Ausblick und herzlichen Menschen empfangen. Wir haben uns in das Mietauto gesetzt und sind mit dem Navi Richtung Airbnb gefahren. Rechts von uns war fast die ganze Fahrt über das Meer zu sehen, im Radio lief stimmungsvoll spanische Musik und die Sonne fing an uns aufzuwärmen vom kalten Deutschland. Wir hatten alle ein breites Lächeln vor Glück in unserem Gesicht, obwohl wir kaum geschlafen hatten und uns klebrig fühlten.

airbnb mit meerblick

Teneriffa stadtausflug

Teneriffa Städtereise

An unserem Airbnb parkten wir dann, stiegen aus dem Auto und der Duft von spanischem Essen lag in dem kleinen Örtchen in der Luft. Wir stellten schnell unsere Koffer ab, waren nochmals überwältigt von dem Meeresblick aus unserem Apartment und liefen schnell raus um endlich warm zu essen. Meeresprodukte waren unglaublich günstig und luden somit noch mehr ein probiert zu werden. In dem ersten Restaurant direkt an der Promenade genossen wir also die erste Mahlzeit mit Meeresblick auf Teneriffa.

Auch die nächsten Tage wurden wir nicht enttäuscht. Mit dem Auto waren wir super flexibel und beschlossen jeden Abend vorher, wo es hingehen sollte am nächsten Tag. Da die Insel nicht groß ist, erreicht man alles relativ schnell. Wir haben gefühlt das ganze Programm mitgemacht und so viel wir konnten mitgenommen.
Die Städte waren etwas leer und mehr einheimisch, da März noch die Nebensaison ist. Man konnte dennoch gut spazieren gehen, Fotos machen und natürlich shoppen.
Teneriffa ist allerdings auch unglaublich gut zum Wandern geeignet. Leider war es uns viel zu heiß, um uns eine mehrstündige Wanderung anzutun und stattdessen haben wir diese Tage dann am Strand und abends im Beach Club verbracht.


teneriffa strand puerto de la cruz

teneriffa papagayo beach club erfahrung

Ein MUSS, wenn man nach Teneriffa reist, ist das Aufsuchen eines Naturschwimmbeckens. Wir haben vorher extra gegoogelt, wo man welche findet. Der Zeitaufwand und Anfahrt lohnt sich alle mal. Um das Erlebnis festzuhalten kann ich allen nur eine Unterwasserkamera oder eine wasserfeste Actioncam empfehlen. Damit hat man doppelt so viel Spaß!

Zudem werden überall auf der Insel unglaublich coole Ausflüge angeboten. Es gab eine Nachtwanderung auf einen Vulkan, wo man angeblich einen unglaublichen Sternenhimmel zu Gesicht bekommt. Wir haben die Angebote nicht wahrgenommen, weil wir unseren eigenen Plan hatten. Die Vielfalt der Insel ist aber wirklich bemerkenswert. Wir waren in einer britischen Karaokebar (es war unglaublich lustig) und auf einer HipHop Openair Party in einem Beach Club, was ziemlich luxeriös aussah.

Leider hat die eine Woche nicht gereicht, um wirklich alles zu erkunden und deshalb will ich unbedingt nochmal dorthin. Falls ihr euch gerade überlegt habt, ob sich Teneriffa lohnt: ja definitiv!

teneriffa urlaubsfoto


Teneriffa puerto de la cruz Panoramafoto

Teneriffa im Sommer Erfahrung

Reisebericht Teneriffa



EN Actually, my vacation in Tenerife is some month ago. Nevertheless, I wanted to write an other post about the island. In March I already published a Low Budget Travel Guide for Tenerife. In this post I want to tell you why I fell in love with the island.

The best part of the island is that the temperature is never under 20°C. So if you want to escape winter this is quite a good destination.
Arriving at the airport we had an amazing view of the nature. We got in our rented car, put the radio on where some spanish music was playing and drove to our airbnb while having an amazing view. 
Leaving the car we were embraced by the smell of delicous spanish food. So we put our suitcases in the airbnb (which had an amazing view from the balcony) and left to a restaurant by the oceanside. 
We were actually quite tired but surrounded by all these summer and spanish vibes we felt so much happiness in these first hours.

The next days we were flexible because we had rented a car in order to explore the island. Because Tenerife isn't that big you are able to reach most of the destinations quite fast. The Island is perfect for everyone who loves hiking by the way. However, we explored the different cities of the island, took a walk, went shopping and got a tan at the beach. It's crazy how beautiful Tenerife is and you can still do every day something different.

When you  are at Tenerife you need to visit a natural swimming pool. It's so beautiful and a great expierence! Don't forget to bring an underwater camera and take some pictures. 
Furthermore, there are a lot of cool beach clubs and really nice open air parties even during the week. 
While spending your time at Tenerife you should enjoy all the fresh and cheap seafood. I think we ate it every day and couldn't get enough of it!

However, a week wasn't enough for us to get to know the whole island and to enjoy everything. I can really recommend going there and have these experiences all by yourself!

Naturschwimmbecken Teneriffa

Naturschwimmbecken Teneriffa

Naturschwimmbecken Teneriffa

naturbecken teneriffa foto

Naturschwimbbecken Teneriffa

SHARE:

Sonntag, 30. Juli 2017

Life Update July'17

DE Der Juli war hardcore. Zu wenig Schlaf, zu viel Kaffee. Zu viele Gedanken und eine zu lange To-Do Liste. Menschen näher kennengelernt, geschafft ausgiebig zu feiern unter der Woche. Und am Ende des Monats liege ich ohne Energie in meinem Bett und bin trotzdem glücklich, dass mein Leben so ist.

rückblick juli 2017 blogger


Getan: Den ganzen Juli verbrachte ich in der Uni. Und nachdem um 17 Uhr Schluss war, zog ich um in die Bibliothek. Zuhause angekommen wartete meist noch Arbeit auf mich. Manchmal bin ich auch zuerst zum Sport gegangen oder Essen mit Freunden, bevor ich zuhause die Lernsession eingelegt habe. Fleißig, produktiv und ganz schön ausgelaugt am Ende der Monats. Unter der Woche wurden beim guten Wetter abends noch ein paar Bierchen am Rhein getrunken, die geschriebene Klausur gefeiert und auch das Sommerfest. Im Juli habe ich wohl zu allem ja gesagt was nur ging!

Gegessen: Ganz viel in der Mensa, obwohl dort das Essen wirklich vollkommen in Ordnung ist. Zum Ende des Monats stand dann auch mal sehr gerne Burger auf dem Menü.

Gelesen: Zurzeit liegt der Medicus auf meine Nachttisch. Ich bin gespannt, ob ich Zeit finde dieses dicke Buch im August durch zu kriegen!

Gehört: Zurzeit gehe ich privat total in russischer Musik auf. Da ich aber sehr viel am Lernen bin, retten mich immer öfters die Playlists bei Spotify mit Musik für bessere Konzentration. Kann ich nur empfehlen!

Gedacht: Nach solch einem vollen Monat, schwirrt mir in meinem Kopf rum, wie dankbar ich für das Leben bin, auch wenn es nicht perfekt ist. Auch ich habe Schmerz und negative Erlebnisse gehabt, aber es ist wichtiger davon zu lernen, statt in ihnen zu versinken.

Gepostet: Auf meinem Blog habe ich euch 2 Outfits von meinem Türkei Urlaub gezeigt. Einmal gab es das Outfit mit der Culotte. Auf den Fotos finde ich das Licht einfach so schön! Beim anderen Outfit aus dem Türkei Urlaub habe ich einen beigen Suede Rock kombiniert. Eins der besten Schnäppchen für diesen Sommer! Für die busy Girls gab es diesen Monat auch einen Beitrag: Habt ihr euch gefragt, wieso eure Woche vielleicht so unproduktiv ist? Vielleicht findet ihr die Lösung in diesem Post.

Wie war der Juli bei euch?

was macht ein blogger im sommer

bloggerleben im sommer 2017



EN  July was hardcore. Lack of sleep and a lot of coffee. Too much thoughts and a quite long to-do list. Meeting a lot of new people, some how making time for celebrating. At the end of the months I have no energy left but I am really happy.

What I did: Most of my time I spent in university. After it ended at 5 pm I went to the library and studied there for some hours before going home to get some work done. In between I some how made time for gym, friends and even some celebrating. At the end of the month I have no energy left and need to rest for some days before August starts.

Food: As I spent most of the time at university I ate at the canteen. At the end of the month a few burgers made my day!

Books: I started reading the book "The Physician". We will see if I am able to finish it in August!

Music: Right now I am kind of into russian Music in my free time. When I have to study I like to listen to some playlists at spotify with some music that helps concentrating.

Thoughts: After such a busy months I am still happy about how my life is. I love meeting new people and do new things. Of course, I have been hurt and had bad experiences but life is about learning from it.

Posted: Have you seen my outfit with the culotte in Turkey? There was actually an other outfit from the vacation in Turkey with the suede skirt.
If you are a busy girl and you have an unproductive week, you should read this post!

How was your July?


SHARE:

Samstag, 29. Juli 2017

[Outfit] Summer in Turkey

DE Die Sonne auf der Haut spüren, abends im Spiegel die Bikinistreifen betrachten. Tagsüber am Pool liegen, lesen, ein Nickerchen halten. Wieder aufwachen, sich im Wasser abkühlen, eine Kleinigkeit essen und den Gedanken freien Lauf lassen. Das war auf jeden Fall ein Urlaub den ich bitter nötig hatte.

türkei urlaub outfit ideen


Manchmal hat man eine Auszeit vom Alltag und dem Stress wirklich nötig. Ein Urlaub zum Entspannen hat mir unglaublich gut getan. Allerdings neige ich grundsätzlich dazu irgendwo hin wegzufahren um Abzuschalten. Es kann auch nur die nächste Stadt sein. Doch so ein kleiner Tapetenwechsel wirkt manchmal wie ein Wunder: andere Bilder, Gedanken und keine Orte mit Erinnerungen.

Hier habe ich euch bereits das erste Outfit aus meinem Türkeiurlaub gezeigt und heute folgt das nächste! Wer meinen Blog schon länger verfolgt, erkennt vielleicht diese Culotte wieder aus der Fashion Week im Winter. Doch diesmal war sie im Sommer mein treuer Begleiter, schön luftig, chillig und super angenehm, wenn es abends abgekühlt ist. Lange wusste ich nicht so recht mit was ich das gute Stück kombinieren soll, die Lösung habe ich dann bei Zara gefunden: ein simples Crop Top. Auch wenn das Outfit theoretisch nur aus Basics besteht, gefällt mir das Gesamtbild sehr gut und zeigt nur wieder, dass manchmal nur ein Hingucker reicht!

angemessene kleidung für türkei urlaub

outfitideen für urlaub in türkei
outfit inspiration für türkei urlaub


EN The sun on your skin, the tan. Laying at the pool, reading, having a nap and waking up for a snack. Just thinking about life and relax with all the good vibes: This was a holiday I really needed.

Sometimes you really need a break from your life especially after a very stressful day. This is always my thing to relax from life even if I just go to another city for a day.
Today I want to show you my second outfit from the vacation in Turkey. Maybe you remember the Culotte from the Fashion Week in Winter. This time I wore this for the hot temperature. I love the look and the casual feeling!

outfit städtetrip türkei

urlaubsgarderobe türkei

Outfit culotte türkei

Culotte, Shoes - Primark
Croptop - Zara


SHARE:
Blogger Template Created by pipdig