Perks of being a Blogger in a rose Spring Coat

2/19/2017

Post is available in English and German
DE Erinnert ihr euch noch an meine Frühlingswunschliste, in der ich gesagt habe, dass ich auf der Suche bin nach einem leichten Mantel für den Frühling? Ich habe ihn gefunden und konnte ihn während des Tages sogar ausführen. Gleichzeitig habe ich ein paar Gedanken über die positiven Seiten des Bloggens, die mir auf Seele brennen.

rosa frühlingsmantel outfit

So oft wird erzählt, was für ein schlechtes Klima zwischen Bloggern herrscht. Es wird einem untereinander selten was gegönnt, es zählen nur noch Klickzahlen und Follower. Hauptsache auf allen Kanälen das perfekte Leben präsentieren, die Angst haben, dass jemand privat oder auf den Sozialen Medien eine Hasspredigt hält, weil ihm etwas nicht gefällt. Ja das gehört alles zum Bloggerleben dazu und das sind keine schönen Seiten. Sara hat in ihrem Post super darüber geschrieben. 
Aber distanziert man sich von all dem und konzentriert sich nicht nur auf die Zahlen, dann hat das Bloggen auch ein paar tolle Seiten.

Eine Möglichkeit kreativ zu sein. Kreativ sein, das ist etwas was ich schon seit ich klein bin, immer in meinem Leben gebraucht habe. Als mein Zahnmedizinstudium begonnen hat und es nur noch täglich lernen hieß, hat mir der kreative Aspekt in meinem Leben total gefehlt und das war der Grund warum ich mit dem Bloggen angefangen habe. Es ging niemals um die Klickzahlen oder darum wie viele Follower ich habe. Ich wollte mich kreativ austoben, vorallem was das Schreiben betrifft und genau diese Lücke in meinem Leben füllt der Blog bis heute.

Die Liebe zu Mode ausleben. Als ich klein war, war eins meiner liebsten Beschäftigungen den Kleiderschrank meiner Schwester auf den Kopf zu stellen und vor dem Spiegel Modenschau zu spielen. Meine Liebe zu Mode ist nicht erloschen, doch bietet der Alltag meist nicht die große Möglichkeit mich zu entfalten. Denn es ist einfach so, dass ich für die Uni nicht meine High Heels auspacke oder um in die Universitätsbibliothek lernen zu gehen meine fancy Midi-Röcke raushole. Zudem lebe ich in einer kleineren Großstadt, wo Mode scheinbar nicht ganz so groß geschrieben wird und bereits High-Heels als zu viel angesehen werden - schade! Für den Blog Fotos von Outfits zu machen, geben mir zumindest eine kleine Möglichkeit aus dem alltäglichen Trott auszubrechen und bewusst mal andere Sachen zu kombinieren, wobei ich trotzdem immer ziemlich alltagstauglich bleibe.

Was ist mit dem Geld? Oft wird einem vorgeworfen, dass man bloggt um Geld zu bekommen oder "fame" auf Instagram zu werden. Für mich ist das Bloggen ein Hobby, eine Leidenschaft. Ja ich gucke auf die Klickzahlen, weil es mich interessiert, wie viele Menschen ich inspirieren kann oder sogar mit nützlichen Tipps versorge. Irgendwo wäre es tatsächlich schade 5 Stunden in einen Post zu investieren, um danach zu sehen, dass es niemanden interessiert. 
Geld gibt es für das Bloggen weniger oft als man denkt, wenn man keine extrem große Reichweite hat. Aber das ist okay, denn bei all dem geht es nicht ums Geld oder um die Geschenke, sondern es geht darum etwas zu schreiben und zeigen was auch die anderen Menschen begeistert! 

schöne frühlingsmantel shein
Nicht alle sind blöd. Wie bereits am Anfang erwähnt, ist das Klima oft sehr schrecklich unter Bloggern. Auf Events merkt man die Blicke, die einen zerfleischen sollen. Einige werden total abfällig, wenn sie merken, dass jemand anders eine Sonderkondition bekommt oder mehr erreicht hat. Aber es sind nicht alle so - zum Glück! Hält man die Augen offen und setzt die Menschenkentnisse ein, die man gesammelt hat, lernt man super nette Menschen kennen. Manche dieser Menschen wachsen einem unglaublich ans Herz und man hofft sie so bald wie möglich wieder zu sehen (liebe Fashionweek Mädels, ihr seid gemeint!) 

Man lernt dazu.  Neben der Tatsache, dass man neue Menschen kennen lernt, lernt man auch einiges über das Internet, Soziale Medien, Kosmetik und Mode. Wer einen eigenen Blog hat, wird früher oder später gezwungen sich mit der Kunst des Html auseinander zu setzen, wie Google funktioniert (hallo SEO) etc. Wenn man über etwas bloggt, dann beschäftigt man sich meist intensiv mit dem Thema und bildet sich auch hier fort. Ich finde es toll, dass ich neben meinem Studium auch über andere Dinge mehr lerne.

Zusammengefasst ist das Bloggen gar nicht so schlecht, sonst würde es nicht so viele Blogger geben. Man braucht mit der Zeit vielleicht ein etwas dickeres Fell, aber so lange man nicht vergisst, warum man angefangen hat, bleibt der positive Eindruck davon erhalten. Es sollte immer um den Spaß und die Freude dabei gehen!

Was gefällt euch so gut am Bloggen?

perks of german blogger


EN I finally found my spring coat I was looking for! Furthermore, I have some thoughts about blogging I want to share with you since I read a lot of articles how bad the atmosphere between bloggers currently is. There is a lot of jealousy and disfavour. People don't want others to be more successful than they are. Despite everything, I want to tell you about the perks of being a blogger.

Being creative. Since I was a little child I always have loved being creative. When I started to go to university this part was missing in my life. This was when I decided to start a blog. And it still has the same purpose in my life.

Love the Fashion. When I was a little girl I went through the clothes of my sister and played fashion show in front of the mirror. Through all the years I didn't lose my love for fashion. However, the problem is I don't go to university in my High Heels and don't put on my fancy skirts for library. Making outfitpictures (and travelling) gives me the opportunity to do something more with fashion.

What about the money? Many people think if you are a blogger you get money and a lots of presents. Well, maybe if you have a very great audience. The reality is you get rarely paid for what you do. So if you don't love blogging there will be no reason to continue doing it.

Not everyone is bad. Yes there are a lot of people who want to see you fail. There are a lot of people who give you the look that should destroy you. BUT if you continue looking around and use your knowledge of human nature you will find some great and friendly people. Some are bloggers others work for some companies, but there are some very nice people!

You never stop learing. If you have a blog you continue learing a lot. You have to start getting along with html, have to learn how Google works (hello SEO) and have to learn about the other Social Media. When you blog about a certain topic you start even learn more about that. I love the fact that I can extend my knowledge.

What do you love about blogging?
Немецкий Татарский блоггер

как носить розовый весеннее пальто

erfolgreiche Frau outfitideen frühling
 Coat - Shein
Jeans - Mango
Shoes - Even&Odd 

You Might Also Like

27 Kommentare

  1. Oh, was für ein super toller Post! Ich kann dir in den meisten Punkten wirklich 100% zustimmen. :)

    Viele liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
  2. Den Mantel ist richtig schön *-*
    Und toller Text.

    Viele liebe Grüße, Nathalie ♥
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. Ein wirklich super toller Beitrag und dein Look sieht so toll aus.
    Ich wünsche Dir einen tollen Sonntag.
    Liebe Grüße Lisa <3
    www.hellobeautifulstyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. der mantel steht dir sehr gut. liebe Grüße Nad

    http://www.nadliebt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, habe mich auch total in ihn verliebt :)

      Löschen
  5. Hey Liebes! :) Sehr schöner Beitrag! Gefällt mir wirklich sehr gut :)
    Was mir am meisten am Bloggen gefällt ? Wie du schon sagtest: man kann seine Leidenschaft zur Mode durch's Bloggen erst richtig entfalten, wozu man im Alltag nicht die Möglichkeit hat!
    kristine | kristykey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke das freut mich total! Finde es immer super zu hören, dass es anderen genau so geht :)

      Löschen
  6. Das ist wirklich ein sehr schöner Mantel! Ich suche auch noch einen aber den richtigen habe ich noch nicht gefunden.

    Ich wusste anfangs nicht mal, dass man mit dem Bloggen Geld verdienen kann und habe aus ganz anderen Gründen angefangen - Spaß an der Freunde und sich krativ ausleben und austauschen!

    Ich habe beide Seiten kennengelernt. Auf der einen Seite herrscht unter vielen Bloggern ein riesen Konkurrenzkampf aber auf der anderen Seite gibt es viele sehr liebenswerte Blogger. Zum Glück habe ich eher die netten Mädels kennengelernt.

    Und ja: VIELE denken, man bekommt jeden Tag von Firmen irgedein Kram zugeschickt und badet in Luxus :D

    Schöner Post!

    Liebe Grüße
    Nadine von Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir für deinen tollen Kommentar!
      Ja es gibt tatsächlich in dieser Welt die zwei Extremen und man sollte sich auf das Positive konzentrieren :)

      Löschen
  7. tolles Outfit, dein Mantel gefällt mir sehr gut <3

    du hast einen sehr liebevollen Blog, dem ich nun folge <3

    Liebe Grüße
    Imran
    www.fashionloverimran.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Freut mich, dass dir mein Blog so gut gefällt :)

      Löschen
  8. Ein super toller Beitrag! Ich mag es, wie du deine Einträge aufbaust! Und der Mantel steht dir echt super! Liebe immer diese hellen Töne :)
    Lg. Anna

    https://wwwannablogde.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte, sowas hört man gerne wenn man viel Arbeit reinsteckt :)

      Löschen
  9. ein echt toller beitrag ! kann ich nur zustimmen !

    My newest post

    Check out my ♥Instagram ,Blog╚ovin and
    Google✚

    Stay Gold

    AntwortenLöschen
  10. Hi =)
    Ich finde es toll, dass du die positiven Seiten den Bloggens hervorhebst!
    Negatives hört und ließt man leider sowieso viel zu oft...
    Dein Mantel ist übrigens echt schön! Der Schnitt gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, schön dass es dir gefällt! Ich finde auch man sollte sich auf das Positive konzentrieren und nicht ständig auf das Negative :)

      Löschen
  11. Toller Post :)
    Der Mantel gefällt mir sehr und steht dir super.
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Richtig schöner Look, dein Mantel sieht toll aus!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  13. Sehr spannender Beitrag. Ich habe zum Glück noch keine negativen Erfahrungen mit Bloggern selbst gemacht. Dafür umso mehr mit Firmen. ^^ Muss aber auch zugeben, dass ich noch nie an einem Event war, weil diese immer in Deutschland stattgefunden haben und ich aber in der Schweiz wohne. :(
    Sehr schöner Mantel übrigens! :)♡

    Alles Liebe,
    Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch | Instagram

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine negativen Erfahrungen zu machen kann auch etwas Gutes sein, aber leider wird es vermutlich doch noch kommen :( Ja mit den Firmen ist es nochmal eine andere aufregende Geschichte haha

      Löschen
  14. This blushy pink coat is LIT ! What I love about blogging and you said it is you always learn something new and that a good place for us to express our creativity !
    FashionDRA

    AntwortenLöschen
  15. Toller Look.Ich liebe deinen Mantel und bin schon etwas neidisch auf deine tollen Haare:)

    http://aliceimkleiderschrank.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Where do you want to go?