Donnerstag, 5. April 2018

Review: Masks by Origins

DE Wie oft benutzt ihr Masken? Ich mache es leider viel zu selten und deshalb müssen die Masken, die ich benutze, unbedingt sofort wirken. Dafür habe ich nun über einen längeren Zeitraum zwei selbstgekaufte Masken von Origins getestet.

review masken origins


Ich habe großen Respekt vor Menschen, die sich regelmäßig eine Maske auflegen und ganz nach dem Prinzip "Ich tu mir mal was Gutes". Bei mir geschieht es leider meistens, wenn ich nach hektischen Tagen in den Spiegel gucke und mir denke "Ohje meine Haut braucht eine Extrapflege."
Lange Zeit habe ich mir die Einmal Masken aus der Drogerie geholt. Auch wenn es dort einige gute zur Auswahl gibt, wollte ich mal etwas mit einer höheren Qualität ausprobieren. Besonders wichtig war es mir auch, dass die Masken intensiv wirken.

Zuerst kaufte ich mir die "Out of  Trouble" Maske. Diese Maske ist dafür da, wenn unsere Haut ihre Problemphase hat und man panisch in den Spiegel schaut. Man trägt sie (wie wohl alle Masken) auf die gereinigte Haut auf und lässt sie 10 Minuten einwirken, bevor man sie dann abwäscht.
Ich finde diese Maske wirklich toll und benutze sie auch sehr gerne. Ich greife zu ihr genau in solchen Situationen, wenn man das Gefühl hat die Haut braucht eine Rettung vor den Unreinheiten. Das beste Ergebnis erziel ich, wenn ich dann meine Haut eincreme und 24 Stunden kein Makeup benutze. So haben die Wirkstoffe Zeit auf der Haut zu wirken. Spätestens am nächsten Tag sind der größte Teil der Unreinheiten verschwunden oder zumindest gut reduziert. Was will man mehr als solch eine Rettung?

Die zweite Maske ist mit rosenfarbener Tonerde und hat die Aufgabe das Hautbild zu verfeinern. Solche Masken benutze ich gerne einfach zwischen durch. Sie soll ebenfalls 10 Minuten einwirken und kann 1 bis 2 mal die Woche angewendet werden. Tonerde hat bekanntlich einen sehr guten Einfluss auf die Haut und Rosenextrakt eine beruhigende Wirkung. So fühlt sich die Haut nach der Maske weich an und sieht viel frischer und feiner aus. Am liebsten benutze ich diese Maske, wenn ich eine stressige Woche habe und meine Haut durch den Schlafmangel und die Hektik nicht mehr so frisch und schön aussieht, wie man es sich wünscht. Für mich ist diese Maske eine pure Verwöhnung für die Haut, um sich schöner und wohler zu fühlen.

Ich bin von beiden Masken sehr begeistert und möchte auch noch weitere Produkte bzw Masken aus dem Sortiment testen. Diese zwei werde ich allerdings auf jeden Fall nach kaufen, sobald sie leer sind. Habt ihr Masken oder andere Produkte von Origins ausprobiert?

review Masken Origins

P.S. Die Produkte sind selbst gekauft, es handelt sich also um keinen gesponserten Beitrag.

EN Today I want to share with you my experience with two masks by the brand Origins. You need to know that I am that kind of person that looks in the mirror and thinks "your skin looks terrible, you need a mask!". I wish I was someone who really has a routine for pampering myself. However, the reality is different and that is why I need masks that really work.

The first mask is called the "Out of Trouble" mask. Like the name says it is for days "when more pressing problems start to pop-up". This mask will rescue your skin. I tried it for some months now and from my experience you get the best results if you apply some cream afterwards. In addition you should not wear any make up for 24 hours. The next day most of your pimples are reduced or have already disappeared completely. So it is really a mask that rescues your skin.

The other mask is a Retexturing mask with Rose Clay. It helps to deep clean your skin. After the mask my skin feels super smooths and looks way more refreshed and gets its radiance back. I love to use this one when I feel stressed or without energy. This mask gives me exactly what I need.
This one is perfect when you feel like your skin has lost its beauty or you just don't feel quite good. It will definitively help.

Have you tried some products by Origins?

Review masken origins


SHARE:

Kommentare

  1. Ich hab die Marke noch nicht ausprobiert, aber hört sich echt toll an :)

    Kristine | kristykey

    AntwortenLöschen
  2. Werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren!
    Alles Liebe, Marie💗
    http://mariedyness.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Toller Beitrag. Das werde ich auf jeden Fall auch einmal ausprobieren.

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig