Dienstag, 12. Februar 2019

How to travel if you are on a low budget

DE Reisen ist meine große Leidenschaft. Da ich noch studiere muss ich immer mein Budget achten. Doch ich kann mich nicht beschweren. Ganz im Gegenteil - ich bin unglaublich dankbar, dass ich dennoch sehr viel um die Welt komme. Dafür habe ich mir ein paar Tricks angeeignet. Diese möchte ich heute mit euch teilen: Wie ihr mehr von der Welt sehen könnt ohne ein Vermögen ausgeben zu müssen.

Wie reist man sparsam als student

1. Wenn Reisen ganz oben auf deiner Liste steht, musst du auch sparen

Der erste Tipp hört sich vielleicht etwas banal an, aber ist dennoch der Wichtigste. Die Wahrheit ist, dass Reisen nicht kostenlos ist. Wenn du Reisen möchtest, musst du auch in der Lage sein Geld zur Seite zu legen. Es ist ganz klar, dass man das Reisen mit als Priorität sehen muss, um dafür bewusst evtl auf etwas anderes verzichten muss. Verschaff dir einen Überblick über deine finanzielle Lage, wo könntest du Geld einsparen? Vielleicht wäre ein Nebenjob die richtige Lösung für dich?


2. Außerhalb der Hauptsaison reisen

Jedes Land hat seine eigene Tourismus Hauptsaison. In Deutschland sind die Flüge dennoch meist teurer sobald die Schulferien anfangen. Als Student ist man da vielleicht etwas unabhängiger, da man teilweise keine Anwesenheitspflicht hat oder die Semesterferien nutzen kann. Diese sind nämlich in der Regel nicht Zeit gleich mit den Schulferien.
Günstige Monate sind z.B. Februar, März, Mai, Oktober und November.


3. Reisezeitpunkt festlegen, nicht Ziel

Mein Ziel ist es so viel von der Welt zu sehen, wie es nur geht. Dabei ist es mir eigentlich ziemlich egal, was ich als nächstes sehe, so lange ich einfach nur nicht aufhören muss zu reisen. Ich persönlich lege mir nie ein Reiseziel fest sondern gucke wohin man günstig fliegen kann zu dem Zeitpunkt, wenn ich Zeit habe.
Wenn ihr einfach nur wisst, dass ihr verreisen wollt, setzt euch hin und macht einen Plan: Recherchiert wie viel die Flüge kosten und gleichzeitig auch die Unterkunft. Probiert verschiedene Reiseziele aus und verschiedene Termine und macht euch einen Überblick, was gerade günstig zur Auswahl steht.


4. Wohnen in Airbnb und Hostels

Ganz klar: Airbnb und Hostels sind um einiges günstiger als Hotels. Hierbei kann man nicht nur an der Unterkunft selber sparen. Die meisten Airbnbs bieten auch Küchen mit an, sodass man sich selber versorgen kann während seines Aufenthalts und nicht durchgängig draußen essen muss.
Ich persönlich mag Airbnbs sehr gerne. Es fühlt sich mehr nach einem Zuhause an und die meisten Gastgeber stehen einem mit tollen Tipps zur Seite.


5. Freunde und Familie auf der ganzen Welt besuchen

Dies ist vielleicht nur ein kleiner Zusatzpunkt, aber nutzt eure Kontakte auf der Welt. Vielleicht habt ihr irgendwo Familie oder Freunde, die ausgewandert sind oder einen Auslandsaufenthalt machen und sich über euren Besuch freuen. Dabei könnt ihr nämlich an Unterkunftskosten sparen und habt gleichzeitig jemanden an der Seite, der euch die Geheimtipps des Ortes verraten kann.


6. Lernen nur mit Handgepäck zu reisen

Die meisten günstigen Flüge haben einen Hacken: Dort ist nur Handgepäck inbegriffen. Richtiges Abgabegepäck dazu zu buchen, kostet meistens ab 50€ nur in eine Richtung. Eine gute Investition ist ein kleiner Handgepäckskoffer oder ein Rucksack, den ihr mit nehmen könnt. Wenn man nicht gerade Winterkleidung einpacken muss, kommt man mit Handgepäck prima zurecht, selbst wenn man eine Woche verreist.


7.Richtig kalkulieren

Dies ist vermutlich einer der wichtigsten Faktoren. Vergleicht verschiedene Flüge, Unterkünfte, Reiseziele und die Kosten vor Ort und stellt eine Tabelle zum vergleichen auf! Es ist möglich, dass vielleicht der Flug sehr günstig ist dafür allerdings die Unterkünfte sehr teuer. Genau so kann es sein, dass der Flug teuer dafür die Unterkünfte sehr günstig sind. Wiederum solltet ihr bedenken, dass vielleicht der Flug und die Unterkunft vergleichsweise günstig sind, doch die Kosten vor Ort immens hoch oder eben anders rum sind. Wenn ihr so eure Reiseziele vergleicht, habt ihr den perfekten Überblick über die zu erwartenden Kosten an den verschiedenen Reisezielen.


8. Das richtige Buchungsportal

Mein Go-to Portal zum Flüge buchen ist skyscanner. (Dies ist keine Kooperation) Dort kann man das Reiseziel angeben und die Flugpreise für den ganzen Monat einsehen. Die Flugpreise variieren von Tag zu Tag manchmal sogar um mehrere 100 €. Ich finde dort hat man den perfekten Überblick und kann verschiedene Daten anschauen ohne ständig neue Suchanfragen machen zu müssen. Außerdem habe ich dort bis jetzt immer die günstigsten Flugangebote gefunden.

Was habt ihr für Tipps um günstig zu verreisen?


günstig verreisen

EN Travelling is my passion. However, I am still in university and that is why I need to travel on a budget. But I can't complain. I get so many opportunities to visit different countries and cities and it's amazing. Today I want to share with you how you can see more of this world even if you don't have a lot of many that you can spend.

1. You need to save money
The first tip is super simple: if you want to have money to travel, you need to save money. Check your bank account, figure out where you can save some money. Maybe you need a job. The truth is you won't be able to travel for free. So you need to save something over time.

2.Travel in the off-peak seasons
Every country has its own peak season for traveling or for tourists. If you compare the prices you will see that they are way higher during the school breaks. So if you are in university or already working try to travel during the less popular time. For example in February, March, May or October, November. At that time a lot of flights are super cheap and you can find some great offers.

3. Decide on when to travel not your destination
There are always times in our lives when we feel like we have the time to travel now. You should then just go online and compare the prices for different destinations. I feel like most of the time if we just decide we want to go to a certain place and then check the prices and feel like it is way too expensive we stop looking for alternatives. 

4. Stay in airbnbs and hostels
The last couple of years I almost stayed only in airbnbs. They are a lot cheaper than hotels and I actually like that it feels a little bit like home. Furthermore, most of them have a kitchen, so you can make food at your place instead of just eating outside.

5. Visit friends and family all over the world
If you have family or friends somewhere else, maybe they are doing an internship or a semester abroad go and visit them. You can save the money for accommodation and have someone who can show you around.

6. Learn how to travel with hand luggage
Most of the very cheap flights have one problem: There is only hand luggage included in the price. If you want to take a suitcase with you it will probably cost you about 100€ extra. So in order to safe money you should learn to pack your bags right. This includes the realistic choice of your clothes.

7. Calculating
Sometimes it can be very cheap to go somewhere but the accommodation is way too expensive. Other times the flight can be expensive and the accommodation very cheap. You should take a look at different destinations and different combinations of flights and accommodation. Furthermore, you should look up how much people spend there at average on a daily basis.

8 .Using the right online portal
I book my flights over skyscanner most of the time. I love the option to view the price of the flight for everyday for the whole month. That way you can decide if it is better to leave one day earlier or later.
SHARE:

1 Kommentar

  1. das sind wirklich ein paar tolle tipps zum reisen! einige davon befolge ich auch schon und es klappt ganz gut :) meine nächste reise ist auch schon nächsten monat.

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Für mehr Informationen siehe Datenschutzerklärung.

Blogger Template Created by pipdig